Neuer Seniorenbeirat

Bei seiner Sitzung am 17. Juni 2020 berief der Kreistag einen neuen Seniorenbeirat für Märkisch-Oderland.

Neuer Seniorenbeirat

Nach der offiziellen Berufung des neuen Seniorenbeirats für den Landkreis Märkisch-Oderland Mitte Juni begrüßten ihn am Montag, dem 29. Juni 2020 die Vorsitzende des Kreistags Bettina Fortunato (Die Linke) und Landrat Gernot Schmidt (SPD) im feierlichen Rahmen.

Die Mitglieder des Kreisseniorenbeirats kommen aus allen Gebieten des Landkreises und sind bereits in der Seniorenarbeit aktiv. Vorgeschlagen wurden sie von Kommunen und einzelnen Institutionen.

Neben der Begrüßung und Übergabe der Ernennungsurkunden an die Mitglieder des neuen Kreisseniorenbeirats verabschiedten Schmidt und Fortunato auch die Mitglieder des vorherigen Beirates. Nach dem offiziellen Teil erhielten die Männer und Frauen des neuen Beirats die Gelegenheit, sich in lockerer Atmosphäre gegenseitig kennenzulernen und erste Arbeitstermine festzulegen.

Zum Seniorenbeirat gehören jetzt Dr. Werner Stephan aus Altlandsberg, Peggy Peter aus Bad Freienwalde, Heidemarie Kiehl aus dem Amt Barnim-Oderbruch, Werner Krahl aus Fredersdorf-Vogelsdorf, Volker Adloff aus Hoppegarten, Karl-Friedrich Tietz aus dem Amt Lebus, Eveline Miethke aus Letschin, Monika Roth aus Müncheberg, Edda Mayer aus Neuenhagen, Robert Mayer aus dem Amt Neuhardenberg, Elke Kluge aus Petershagen-Eggersdorf, Lucy Kircheis aus Rüdersdorf, Petra Stadler aus Seelow, Wolfgang Türke aus Strausberg, Herta thor Straten vom Seniorenverein Altkreis Strausberg, Dieter Schäfer vom Kreissportbund Märkisch-Oderland, Bärbel Gesell vom Landesverband der Volkssolidarität, Hans-Viktor Hoffmann von den Liberalen Senioren und Jürgen Schneider von der Brandenburger AfD-Fraktion.

Logo