Kein Mensaessen für Gäste

Die Europa-Universität sagt aufgrund der Corona-Lage alle Veranstaltungen ab. Gäste dürfen nicht in die Mensa. Die Gründerwoche findet nur im Internet statt.

Kein Mensaessen für Gäste

Die Mensa auf dem Campus der Europa-Universität Viadrina öffnet bis auf Weiteres ausschließlich für Studentinnen und Studenten, Personal und Angehörige der Universität. Für alle Anderen bleibt das Gräfin-Dönhoff-Gebäude am Europaplatz aufgrund aktueller Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie geschlossen. Externe Gäste dürfen das Mittagessensangebot der Mensa nicht wahrnehmen.

Das Hauptgebäude der Universität in der Großen Scharrnstraße öffnet zurzeit von 9 bis 20 Uhr. Die Angebote der dortigen Bibliothek stehen Universitätsangehörigen sowie externen Nutzerinnen und Nutzern mit gültigem Benutzerausweis wochentags von 9 bis 19 Uhr, samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr zur Verfügung. Die „Coffeebar“ im Hauptgebäude bietet montags bis freitags von 10 bis 15 Uhr Getränke und kleine Speisen zum Mitnehmen an.

In allen Gebäuden der Frankfurter Universität finden zudem bis auf Weiteres keine öffentlichen Veranstaltungen statt. Einige Vorträge, Diskussionen und andere Formate können im Internet verfolgt werden.

Auch die Gründerwoche von Dienstag, dem 17. November bis Freitag, dem 20. November 2020 fällt aus. Stattdessen organisieren die Viadrina, die Universität Potsdam und die Technische Universität Poznań am Mittwoch, dem 18. November von 9 bis 16 Uhr eine Videokonferenz für Gründungswillige, die Expertise aus verschiedenen Fachbereichen vereinen wollen. Weitere Informationen dazu gibt es auf: https://www.europa-uni.de/de/struktur/verwaltung/gruendungszentrum/1-Ideen/Let_s-Match/index.html

Im Anschluss berichten am Mittwoch, dem 18. November um 18 Uhr Gründerinnen und Gründer international agierender Unternehmen von ihren Erfahrungen und über Herausforderungen der Corona-Krise. Interessierte können die in Kooperation mit der Universität Potsdam veranstaltete Gesprächsrunde live verfolgen auf: https://www.youtube.com/user/PresseUniPotsdam

Auch die Schnellberatung für Firmengründerinnen und Gründer durch Fachleute für Steuer-, Rechts- und Unternehmensfragen gibt es dieses Jahr nur im Online-Format. Für Dienstag, den 17. November, Donnerstag, den 19. November, und Freitag, den 20. November, können Beratungstermine vereinbart werden. Weitere Informationen finden Interessierte auf: https://www.europa-uni.de/de/struktur/verwaltung/gruendungszentrum/2-Beratung-und-Begleitung/Speed-Consulting/index.html

Logo