Für besondere Leistungen im Sport

Am Dienstag, dem 8. Juni 2021 wurde Jürgen Holzäpfels ehrenamtlicher Einsatz, vor allem beim Laufsport, vom Oberbürgermeister ausgezeichnet.

Für besondere Leistungen im Sport

Seit mehr als zehn Jahren würdigt Frankfurt (Oder) herausragende Leistungen im Sport mit dem Hermann-Weingärtner-Preis. Diese höchste sportbezogene Ehrung der Stadt ist in Anlehnung an die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit im Jahr 1896, bei der Frankfurter Turner Hermann Weingärtner mehrere Medaillen gewann, mit 1.896 Euro dotiert. Das Geld stiften die Stadtwerke.

In diesem Jahr erhielt Jürgen Holzäpfel die Auszeichnung für sein freiwilliges Engagement im und für den Breitensport. Er organisierte zum Beispiel den Lindenblütenlauf und den Lauf um den Müllroser See, sogar unter Corona-Bedingungen im Jahr 2020. In der Vergangenheit war Holzäpfel auch verantwortlich für den Firmenland, den Lauf ohne Grenzen und vieles mehr.

Am Dienstag, dem 8. Juni 2021 übergaben Oberbürgermeister René Wilke (Die Linke) und der Geschäftsführer der Stadtwerke Torsten Röglin den Preis an Jürgen Holzäpfel. „In diesem Jahr kamen beide, sowohl die Vorschlaggebenden als auch die Jury, zu der Entscheidung, dass du ein würdiger Preisträger wärst für den Hermann-Weingärtner-Preis“, sagte Wilke dem mehrfachen Brandenburgmeister im Laufen, Skilanglauf und Duathlon. Als Trainer, Wettkampfleiter und Inhaber eines Geschäfts für Sportzubehör habe Holzäpfel viele Menschen an den Breitensport herangeführt, so der Oberbürgermeister: „Das ist in der jetzigen Zeit besonders wichtig, ist aber immer wichtig.“

Torsten Röglin fügte hinzu: „Was haben wir jetzt in Corona-Zeiten gelernt? Was fehlt uns am meisten? Das sind Bewegung und Kommunikation.“ Jürgen Holzäpfel trug dazu bei, diese Dinge nicht ganz zu verlieren, findet der Stadtwerkechef. „Vielen Dank von mir und den Stadtwerken für das, was Sie für den Sport tun und für die Menschen dieser Stadt tun.“

Jürgen Holzäpfel hat bereits neue Ideen für Laufseminare und Veranstaltungen. „Es ist die Leidenschaft, die mich vorantreibt“, fasste der Sportler zusammen.

Logo