Garage in Flammen aufgegangen

Bei einem Garagenbrand in der Fürstenwalder Straße in Müncheberg, wurde am Mittwoch gegen Mittag der sich darin befindliche Pkw komplett zerstört.

Garage in Flammen aufgegangen

Am Mittwoch, 16.02.2022, wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gegen halb zwölf am Mittag mit dem Alarmstichwort „B:Gebäude-Klein“ in die Fürstenwalder Straße in Müncheberg gerufen. Dort war aus noch ungeklärter Ursache eine Garage in Brand geraten. Aufgrund der Lage vor Ort, erhöhten die ersteintreffenden Einsatzkräfte das Alarmstichwort auf „B:Gebäude-Groß“, da sich die Flammen in der Garage stark ausbreiteten und drohten, auf das anliegenden Wohngebäude überzuspringen.

Der Eigentümer, der in der Garage anfangs noch eigene Löschversuche unternahm, zog sich dabei Verbrennungen zu, die durch den Rettungsdienst versorgt wurden. Im Gedäude befand sich unter anderem ein Jaguar E-Pace, der durch das Feuer komplett zerstört wurde. Aber auch die Garage wurde schwer beschädigt. Zum Glück konnte eine Ausbreitung des Brandes auf das Wohnhaus durch das schnelle Handeln der Feuerwehr verhindert werden. Nach rund zwei Stunden gelang es, den Brand mit Schaum zu löschen.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 90.000 Euro und ermittelt nun wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Logo