Wildpark öffnet länger

Der Wildpark Rosengarten kehrt zu seiner normalen Öffnungszeit zurück.

Wildpark öffnet länger

Frankfurt (Oder). Nachdem der Wildpark im Zuge der städtischen Corona-Maßnahmen schließen musste, bot er nach der Wiedereröffnung im Juni nur verkürzte Besuchszeiten an. Ab jetzt öffnet das Ausflugsziel zu den gewohnten Zeiten, täglich von 9 bis 18 Uhr.

Die Wildparkgaststätte „Kobel“ verkauft jeden Tag von 11 bis 17.30 Uhr eine kleine Auswahl an Imbissangeboten, Suppen, Kuchen, Getränken und Eis.

„Passend zu den langen Sommerabenden und der Ferienzeit hat der Wildpark seine Öffnungszeiten geändert und wieder bis 18 Uhr geöffnet und das auch an den Wochenenden“, berichtet Sabrina Nielen, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit beim Trägerverein, der Wichern Diakonie. „Die Besucher können bereits ab 9 Uhr morgens die mehr als 250 Tiere in circa 25 Arten auf dem Rundweg, der vorbei an der Wildparkschule, verschiedenen Gehegen und zwei Spielplätzen führt, anschauen, füttern und teilweise streicheln.“

Es wird aber darum gebeten, keine Nudeln, kein Brot oder Obst an die Tiere zu verfüttern. Möhren und anderes Wurzelgemüse eignen sich besser. An der Kasse gibt es auch Futter zu kaufen.

Logo