Nach Kollision mit PKW gestürzt

Am Montagnachmittag kam es gegen halb vier auf der B168 in der Eberswalder Straße zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde ein Motorradfahrer leicht verletzt.

Nach Kollision mit PKW gestürzt

Bei einem Verkehrsunfall kollidierten am Montagnachmittg, 28.09.2020, gegen 15:30 Uhr in der Müncheberger Eberswalder Straße (Landkreis Märkisch-Oderland) ein Pkw Mercedes und ein Motorrad miteinander. In dessen Folge stürtze der Motorradfahrer. Dieser wurde durch den Rettungsdienst erstversorgt. Doch da die Verletzungen nicht ernst waren lehnte er eine weitere Behandlung ab und entließ sich selbst. Nach ersten Aussagen soll ein mißglügter Überholvorgang die Ursache gewesen sein. Für die Unfallaufnahme war die Bundesstraße komplett gesperrt. Die Müncheberger Feuerwehr beräumte die Unfallstelle und streute die Straße mit ölbindenden Mittel ab.

Logo