B1 - Vollsperrung wegen Bauarbeiten

Wegen der Erneuerung von Fahrbahn und Brücken wird die B1 bei Seelow (Ortsumgehung) ab 4. April 2022 für rund zehn Wochen voll gesperrt.

B1 - Vollsperrung wegen Bauarbeiten

Wie der Landesbetrieb Straßenwesen informiert, wird ab 4. April 2022 die Bundestraße 1 bei Seelow zwischen der Kreuzung mit der B 167 nach Gusow-Platkow und der Brücke über den Hauptgraben (Richtung Küstrin) voll gesperrt. Der Grund sind Bauarbeiten. Dabei sollen von der Fahrbahn die Asphaltdeckschicht und die Binderschicht erneuert, sowie auch Senken beseitigt werden. Gleichzeitig sollen im Streckenverlauf auch die Brückenbauwerke instandgesetzt werden.

Die offizielle Umleitung führt von Seelow über die B 167 in Richtungs Frankfurt (Oder) nach Lebus und von dort weiter auf der B 112 über Podelzig nach Manschnow. Die Kreuzung der B1 mit der Küstriner Straße soll während der Bauzeit jedoch befahrbar bleiben. Dort wird der Verkehr mit einer Baustellenampel geregelt. Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis Freitag, 17.06.2022 dauern.

Logo