Natur- und heimatkundliche Exkursion durch die Stadt Müncheberg

Anlässlich des Tags des offenen Denkmals findet am Sonntag, den 13.09.2020 eine Exkursion durch Müncheberg statt. Auch der „Pulverturm“ kann besichtigt werden.

Natur- und heimatkundliche Exkursion durch die Stadt Müncheberg

Am Sonntag, den 13. September 2020, ist im Land Brandenburg wieder Tag des offenen Denkmals. In diesem Jahr erwarten rund 400 unter Denkmalschutz stehende Gebäude und historische Anlagen die Besucher. In der Stadt Müncheberg hat aus diesem Anlass die Touristeninformation in der Zeit von 13:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Zu sehen ist dort die ständige stadtgeschichtliche Ausstellung. Darüber hinaus kann der Berliner-Tor-Turm besichtigt werden, den Münchebergern bekannt als „Pulverturm“

Natur- und heimatkundliche Exkursion

Um 13:30 Uhr lädt Frau Silvia Plötz, vom Verein für Heimatgeschichte der Stadt Müncheberg e.V., auf eine Exkursion ein. Stationen werden dabei u.a. die Eiszeitgalerie an der Stadtmauer, das „Haus Müncheberg Landhof und Augustenaue sein. Diese Führung dauert ca. 2 Stunden und ist auch sehr gut für Familien geeignet. Treffpunkt ist die Touristeninformation.

Logo