L 34 wegen Bauarbeiten voll gesperrt

Wegen der Erneuerung der Fahrbahn ist die L34 in der Zeit vom 1. September bis zum 30. Oktober 2020 zwischen Bollersdorf und Hohenstein voll gesperrt.

L 34 wegen Bauarbeiten voll gesperrt

Wie der Landesbetrieb Straßenwesen mitteilt, wird auf den freien Strecken zwischen Bollersdorf, Ruhlsdorf und Hohenstein (Märkisch-Oderland) im Zuge der Landesstraße L 34 die Fahrbahn erneuert. Gebaut wird jeweils zwischen Ortsausgang und Ortseingang der betreffenden Ortschaften. Neben der Erneuerung der Asphaltdeckschicht, werden zuvor die Unebenheiten der Fahrbahn beseitigt und andere Schäden repariert. Darüber hinaus werden die Betonrandsteine ausgebaut, die beschädigten Borde erneuert und die gepflasterten Wasserabläufe entlang der Straße angepasst. Die Ortsdurchfahrten selbst sollen zu einem späteren Zeitpunkt saniert werden.

Gebaut wird in drei Bauabschnitten

  1. Zwischen dem Ortausgang Bollersdorf bis zum Bollersdorfer Kreisel auf einer Länge von 975 m, wobei der Kreisel entlang der B168 frei bleibt. Die Fahrbahn des Kreisels wird nicht erneuert.

  2. Zwischen dem Bollersdorfer Kreisel und dem Ortseingang Ruhlsdorf auf einer Länge von 2500 m.

  3. Zwischen dem Ortsausgang Ruhlsdorf und dem Ortseingang Hohenstein auf einer Länge von etwa 980 m.

Für den Verkehr werden folgende Umleitungen eingrichtet:

Für den ersten Bauabschnitt, zwischen Bollersdorf und Bollersdorfer Kreisel beginnt die Umleitung ab Montag, den 31.08.2020, in Reichenberg und führt auf der Kreisstraße K 6414, über Ihlow und Grunow zur Bundesstraße B 168, von dort Richtung Süden zurück zum Bollersdorfer Kreisel, dann wieder auf die L 34 und umgekehrt. Diese Umleitung wird dann am Freitag, den 18.09.2020 wieder aufgehoben.

Für den zweiten und dritten Bauabschnitt, zwischen Bollersdorfer Kreisel und Hohenstein, wird die L34 ab Montag, den 07.09.2020, voll gesperrt. Die Umleitung führt vom Kreisel über die B 168 über Ernsthof, weiter über die Kreistraße 6414 über Klosterdorf zur L 33 bis Strausberg und dort wieder wieder zurück auf die L 34 und umgekehrt. Am Freitag, den 30.10.2020, wird die Umleitung wieder aufgehoben.

Anliegern und Gewerbetreibenden und der Landwirtschaft wird die Erreichbarkeit ihrer Grundstücke und Äcker in Absprache mit der Baufirma ermöglicht.

Logo